Lagerbestand

Dashboard

Unter dem Punkt Lagerbestand FBA zeigen wir Ihnen diverse Kennzahlen zu Ihrem Lagerbestand im Versand durch Amazon Lager. Dabei werden alle Kennzahlen über die verschiedenen Marktplätze aggregiert.

AMALYTIX Screenshot

Folgende Spalten werden Ihnen angezeigt:

  1. Märkte: Klicken Sie auf einen Artikel, sehen Sie, in welchem Marktplatz dieser Artikel derzeit via FBA verkauft wird.

  2. SKU/ASIN/FNSKU: Hier wird die SKU, FNSKU sowie die ASIN des Artikels angezeigt. Auf Länderebene werden hier die Hinweise seitens Amazon angezeigt, sofern welche vorhanden sind (z.B. "Low traffic" oder "Low conversion")

  3. Produkt: Titel des Produktes in der jeweiligen Landessprache

  4. Abmessungen: Abmessungen des Produktes in cm

  5. Volumen: Volumen eines Produktes in Kubikmeter.

  6. Volumen gesamt: Volumen aller Produkte dieser SKU in Kubikmeter.

  7. Gewicht: Gewicht eines Produktes in Kilogramm (kg).

  8. Monatliche Lagergebühr: Monatliche Lagergebühr aller Produkte diese SKU (geschätzt).

  9. Akt. Lief. Best.: Hier können Sie angeben, wie viel Sie bei Ihrem Lieferanten bestellt haben. Klicken Sie rechts auf ändern, um den Wert manuell zu hinterlegen.

  10. Lager ext.: Hier können Sie angeben, wie viel Sie von diesem Artikel in Ihrem eigenen (externen) Lager gelagert haben. Klicken Sie rechts auf ändern, um den Wert manuell zu hinterlegen.

  11. Im FBA Lager: Anzahl der derzeit auf Lager befindlichen Produktes.

  12. Anlief. FBA: Anzahl der Artikel, die sich in Anlieferung beim FBA Lager befinden

  13. Gesamt: Summe aus den beiden vorigen Kennzahlen

  14. Wert EK: Wert zu Einkaufskosten (wenn hinterlegt)

  15. Mindestbestand: Hier wird Ihnen der Mindestbestand angezeigt, den Sie in den SKU-Daten definiert haben (s. Einstellungen / SKU-Daten). Die Farbe der Zahl hängt von dem aktuellen Bestand ab. Rot: Lagerbestand < Mindestbestand, Gelb: Lagerbestand < doppeltem Mindestbestand, Grün: Lagerbestand > doppeltem Mindestbestand.

  16. Reichweite min: Dauer der Lagerreichweite in Tagen, legt man die höchste Zahl "Verkaufte Einheiten pro Tag" zugrunde (gemessen an den Verkäufen der letzten 7, 30, 60 und 90 Tagen).

  17. Reichweite max: Dauer der Lagerreichweite in Tagen, legt man die niedrigste Zahl "Verkaufte Einheiten pro Tag" zugrunde (gemessen an den Verkäufen der letzten 7, 30, 60 und 90 Tagen).

  18. Reichweite FBA 30D: Lagerreichweite des FBA Bestandes basierend auf den Verkäufen der letzten 30 Tagen.

  19. Reichweite inkl. Eigenl. 30D: Lagerreichweite des FBA + Eigenlager-Bestandes basierend auf den Verkäufen der letzten 30 Tagen.

  20. Mindestreichweite: Hier wird die Mindestreichweite angezeigt, die Sie in den SKU-Daten definiert haben (s. Einstellungen / Amazon-Seller-Konto). Die Farbe der Zahl hängt von der aktuellen Lagerreichweite basierend auf den letzten 30 Tagen ab. Orange: Mindestreichweite > Aktuelle Lagerreichweite. Grün: Mindestreichweite < Aktuelle Lagerreichweite.

  21. 7T: Anzahl Verkäufe in den letzten 7 Tagen

  22. 30T: Anzahl Verkäufe in den letzten 30 Tagen

  23. 60T: Anzahl Verkäufe in den letzten 60 Tagen

  24. 90T: Anzahl Verkäufe in den letzten 90 Tagen

  25. LTSF €: Anfallende Strafgebühr für Artikel (long-term storage fee), die länger als 12 Monate bei Amazon im Lager liegen, wäre heute der Stichtag für eine Lagerbestandsprüfung. Diese findet für jährliche Mengen immer am 15.2. und 15.8. eines Jahres statt. Hierbei handelt es sich also um einen theoretischen Wert.

  26. LTSF #: Wie oben, nur wird hier die Anzahl der betroffenen Artikel dargestellt.

  27. Preis / Niedr. Preis: Ihr Preis sowie der derzeit niedrigste Preis eines Wettbewerbers (sofern vorhanden)

Erstattungen

18 Monate rückwirkend einlesen

Sofern Sie dieses Feature nutzen möchten, bitten Sie bitte den AMALYTIX Support, Ihre FBA Daten rückwirkend für 18 Monate einlesen zu lassen.

Für Marketplace Händler, die Ihre Ware im FBA Programm verschicken, kann sich folgender Fall ergeben:

  1. Der Kunde kauft eine Ware, die über FBA verschickt wird.
  2. Der Kunde ist unzufrieden und fordert eine Erstattung an.
  3. Amazon erstattet dem Kunden den Kaufpreis und belastet im gleichen Zug das Verkäufer-Konto des Händlers.
  4. Der Kunde hat jetzt 30 Tage Zeit, den Artikel zurückzuschicken.
  5. Schickt der Kunde den Artikel nicht zurück, erstattet Amazon dem Händler in der Regel den Betrag. Hierfür hat Amazon bis zu 45 Tage nach der Bestellung Zeit.

AMALYTIX prüft nun täglich bei allen Bestellungen, die jünger als 18 Monate, aber älter als 45 Tage sind die folgenden drei Bedingungen:

  1. Die Bestellung wurde seitens Amazon erstattet und das Verkäuferkonto belastet.
  2. Die Ware wurde noch nicht zurückgeschickt.
  3. Eine Erstattung Amazons hat nicht stattgefunden.

Wenn alle drei Bedingungen zutreffen, zeigt Ihnen AMALYTIX die zugrundeliege Bestellung auf der Seite "Erstattungen" an. Sie finden hier aktuell nicht alle bereits durchgeführten Erstattungen.

In diesem Fall können Sie bei Amazon einen Antrag auf die Prüfung einer möglichen Erstattung stellen.

Hier noch ein paar Tipps zum Vorgehen:

  1. Prüfen Sie idealerweise jeden Fall nochmal manuell. Haben Sie dem Kunden vielleicht mitgeteilt, dass er die Ware nicht zurückschicken braucht? Falls ja, können Sie in diesem Fall natürlich keine Erstattung beantragen.
  2. Eröffnen Sie einen Fall in Seller Central. Fügen Sie nicht mehr als ca. 3 mögliche Erstattungsfälle hinzu. Geben Sie dem Kundenservice-Mitarbeiter alle Informationen, die er/sie zur Prüfung benötigt.

Anlieferungen

Hier zeigen wir Ihnen den Status Ihrer Anliefpläne. Sobald ein Anlieferplan von Amazon geschlossen wird (Status CLOSED) und es Fehlmengen gibt, werden diese rot angezeigt.