...

Neues Frontend für AMALYTIX

23.08.2022 • Lesezeit: ca. 11 min • von Trutz Fries

Wir haben die letzten Monate hinter den Kulissen hart gearbeitet und AMALYTIX hinsichtlich des Aussehens runderneuert. Hier erklären wir die wichtigsten Änderungen und Neuerungen.

Motivation

AMALYTIX ist technisch gesehen zweigeteilt. So gibt es das sog. "Backend", welches die Daten verarbeitet und bereitstellt und das sog. "Frontend", welches die Daten im Browser anzeigt.

Während unser Backend technisch gesehen "state-of-the-art" ist, basierte unser altes Frontend auf Technologien, die künftig nicht mehr weiterentwickelt und von neuen Technologien abgelöst werden. Zudem war das Design zwar ok, aber an vielen Stellen nicht konsistent.

So trafen wir letztes Jahr die Entscheidung, das Frontend komplett neu zu entwickeln, damit AMALYTIX auch weiterhin auf sicheren Beinen steht, einfacher zu bedienen und leichter weiterzuentwickeln ist.

Im folgenden gehen wir kurz auf die für Sie als Nutzer wesentlichen Änderungen ein.

Neues Design

Neues Design
Neues Design

Am auffälligsten ist wahrscheinlich das neue Design. Besteht das alte Frontend aus viel grün, so kommt das neue Frontend etwas schlichter daher.

Schriftgrößen, Abstände und Farben sind jetzt standardisiert, gleiches gilt für alle Knöpfe und Formularelemente. Dadurch wirkt alles ruhiger und aufgeräumter.

Alle Text-Elemente, Zahlen und Datums-Angaben sind jetzt vollständig zweisprachig (Englisch und Deutsch).

Der Aufbau des Tools ist gleich geblieben. Das stellt sicher, dass Sie sich schnell zurechtfinden werden.

Einige Seiten waren recht überladen, daher haben wir jetzt innerhalb eines Moduls eine sekundäre Navigation eingeführt.

Navigation
Navigation

Im ersten Tab finden Sie die klassische Produktübersicht, im zweiten Tab die Bilderansicht und im dritten Tab das neue Statistik-Modul. Dazu später mehr.

Vermissen Sie also ein Element, dann schauen Sie mal nach oben und klicken sich durch die Tabs.

Auch praktisch bei langen Seiten bleibt die primäre Navigation wo sie ist. Damit entfällt das langwierige Hochscrollen.

Wie aktuell auch können Sie die primäre Navigation auch einklappen, um bei kleineren Bildschirmen oder am Laptop mehr Platz für die Daten zu erhalten.

Am Seitenende und auch stets sichtbar finden Sie die sog. Pagination. Mit Hilfe dieser können Sie sich schnell durch mehrseitige Suchergebnisse bewegen.

Tipp: Excel-Download
Neben der Pagination finden Sie häufig auch den Button, um sich die Ergebnisse als Excel-Datei herunterzuladen.

Kompakte Ansichten

Auf vielen Seiten zeigen wir die Daten jetzt in zwei unterschiedlichen Modi an. So gibt es standardmäßig die kompakte Ansicht und auf Wunsch auch die erweiterte Ansicht.

Dies war ein Wunsch von Kunden, die über sehr viele Produkte verfügen und gern noch mehr Daten auf einer Seite darstellen wollten.

Im folgenden sehen Sie ein Beispiel für die kompakte Ansicht einer Produktliste.

Kompakte Ansicht
Kompakte Ansicht

Mit Hilfe dieses Buttons, können Sie die Ansicht wechseln und zur erweiterten Ansicht gehen, die u.a. das Produktbild sowie zusätzliche Informationen enthält:

Ansicht umschalten
Ansicht umschalten

Sie gelangen dann zur erweiterten Ansicht, die u.a. die Produkttags, das Produktbild sowie weitere Angaben enthält.

Erweiterte Ansicht
Erweiterte Ansicht

So können Sie entscheiden, was Ihnen gerade wichtiger ist: Mehr Produkte oder mehr Details.

Tipp: ASINs schnell kopieren
Wer genau hinschaut, sieht neben jeder ASIN ein kleines Icon. Klicken Sie auf die ASIN, öffnet sich wie gewohnt die Produktdetailseite auf Amazon. Klicken Sie auf das Icon rechts daneben, so kopieren Sie die ASIN in die Zwischenablage. Praktisch!

Standardisierte Filter und Spaltenauswahl

Im alten Frontend waren viele Filter über der jeweiligen Tabelle angeordnet. Das war zwar irgendwie praktisch, da man diese sofort im Zugriff hatte, aber sie haben dadurch auch viel Platz weggenommen.

Das haben wir jetzt standardisiert:

Filter Elemente
Filter Elemente

Auf so gut wie jeder Seite, auf der gefiltert werden kann, finden Sie die Filter-Einstellungen jetzt an dieser Stelle.

So bieten wir oft einen Quickfilter an, in den Sie eine ASIN, einen Titel oder die Marke eingeben können.

Tipp: Filter abspeichern
Die aktuellen Filter-Einstellungen lassen sich jederzeit und überall speichern und mit zwei Klicks wieder aufrufen. Das inkludiert übrigens auch die Spaltenauswahl. Da viele unserer Seiten über eine Vielzahl von Spalten verfügen, können Sie sich auf diesem Wege komplett eigene Ansicht bauen.

Klicken Sie auf den Button Filter so öffnet sich auf der Seite der erweiterte Filter.

Erweiterter Filter
Erweiterter Filter

Wie oben bereits erwähnt, lassen sich die Filter- und Spalteneinstellungen auch auf jeder Seite abspeichern. Das geht hier:

Filtereinstellungen speichern
Filtereinstellungen speichern

Dabei können Sie entscheiden, ob der Filter für das gesamte Team oder nur für Sie sichtbar sein soll.

Tipp: Erweiterter Filter bei der Watchlist
Die erweiterten Filter gibt es jetzt auch auf der Watchlist. So können Sie jetzt auch hier deutlich detaillierter Filtern.

Content-Statistiken (neu)

Im ersten Schritt ging es uns darum, die bestehenden Funktionen 1:1 zu übernehmen und besser aufzubereiten. Aber hier und da haben wir auch ein paar Neuigkeiten eingebaut.

So finden Sie auf den Content-Seiten für Seller und Vendoren einen neuen Tab namens Statistik. Dahinter verbergen sich einige Graphen, die Ihnen Aufschluss über den Zustand Ihrer Listings geben:

Listing Statistiken
Listing Statistiken

Diese Graphen können Sie nach Belieben verschieben oder auch ausblenden.

Natürlich können Sie auch hier filtern, um sich den Zustand einer bestimmten Marke oder Marktplatzes anzuzeigen. Die Filtermöglichkeiten sind fast unbegrenzt.

Trennung von Content und Performance (neu)

Wo wir gerade über Content sprechen: Die Content-Pflege wird immer wichtiger. Daher haben wir uns bei AMALYTIX entschlossen, diesem Bereich mehr Platz einzuräumen.

Insbesondere geht es um Ihre Snapshots. Im aktuellen Frontend verbergen sich diese auf der Produktdetailseite und hier in dem Tab "Snapshot". Also recht versteckt.

Wir haben uns daher dazu entschlossen, zwei unterschiedliche Produktdetailseiten in AMALYTIX zu bauen.

Zeigt die eine Seite eher Performance relevante KPIs und Graphen an, so zeigt die Produktdetailseite im Content-Bereich ausschließlich unsere Snapshot-Funktionen an.

Sie erreichen die beiden Seiten im neuen Frontend über unterschiedliche Wege:

  • Klicken Sie z.B. auf der Seite "Content: Vendor Produkte" auf einen Artikel, so landen Sie auf der Content-Produktdetailseite.
  • Klicken Sie auf der Seite "Produkte: Vendor Produkte" auf einen Artikel, so landen Sie auf der Performance-Produktdetailseite.

Zwei Bilder machen den Unterschied deutlich

Hier sehen Sie die Content-Detailseite:

Content Detailseite
Content Detailseite

Und hier sehen Sie die Performance-Detailseite:

Performance Detailseite
Performance Detailseite

Sie sehen schon, da hat sich einiges verändert. Dazu jetzt mehr.

Listing-Editor (überarbeitet)

Auf der neuen Content-Produktdetailseite haben wir die Darstellung der Snapshots komplett überarbeitet.

Hier der Überblick:

Listing Editor
Listing Editor

Keyword-Ansicht

Die größte Neuerung ist sicherlich, dass wir Ihnen links die Möglichkeit geben, relevante Keywords hinzuzufügen (siehe Punkt 1).

Klicken Sie auf Vorschläge erhalten (Punkt 2) so macht AMALYTIX auf Basis von 2-3 Ausgangskeywords in Kürze passende Keyword-Vorschläge.

Die benutzten Keywords heben wir jetzt auch hervor. So sehen Sie, dass das Keyword "Balkon" leicht gelb hinterlegt ist (Punkt 7).

Über die Schaltfälche "Keywords hinzufügen / bearbeiten" (Punkt 8) können Sie die Liste natürlich auch jederzeit bearbeiten.

Auch können Sie benutze Keywords auf Wunsch ausblenden (Punkt 9), um sich auf die fehlenden Keywords zu fokussieren.

In der Keyword-Liste zeigen wir Ihnen an, wo ein Keyword benutzt wurde. In unserem Beispiel wurde das Keyword "balkon" in den Bullet Points (BU) benutzt (Punkt 10).

Sie interessiert die Keyword-Ansicht nicht. Verbergen Sie sie mit einem Klick auf "Verbergen".

Snapshot-Ansicht

Waren die verschiedenen Content-Elemente des Snapshots bisher auf unterschiedliche Tabs verteilt, so zeigen wir diese jetzt untereinander an. Praktisch: Die Keyword-Liste bleibt dabei stehen.

Auf Wunsch zeigen wir Ihnen wie gehabt neben der Snapshot-Ansicht auch den aktuellen Content auf Amazon an (Punkt 3).

Neben dem Snapshot sehen Sie jetzt für alle Elemente Ihre selbst definierten Limits, die wir aus Ihren LQI Einstellungen übernommen haben (Punkt 4).

Mit einem Klick auf Daten an Amazon übertragen können Sie mit einem Klick Ihre Snapshot-Daten an Amazon übertragen.

Daten an Amazon übertragen
Daten an Amazon übertragen

Ob eine Änderung erfolgreich an Amazon übertragen wurde, zeigen wir Ihnen im Tab Logs an:

Protokoll der Übertragungen
Protokoll der Übertragungen

Und was sich letztlich auf der Produktdetailseite getan hat, finden Sie unter Letzte Änderungen:

Letzte Änderungen
Letzte Änderungen der Produktdetailseite

"Ich hab da eben Bilder gesehen in dem einen Screenshot? Ist das neu?"

Ja, ist es!

Bilder-Verwaltung (neu)

Im Tab Bilder können Sie jetzt auch die Bilder eines Produktlistings verwalten. Laden Sie dazu einfach Bilder zu AMALYTIX hoch und verschieben Sie diese innerhalb des Snapshots.

Bilder in AMALYTIX verwalten
Bilder in AMALYTIX verwalten

Die Seite ist hier in zwei Hälften geteilt. Bei jeder Hälfte können Sie aus drei Ansichten wählen:

  1. Bilder, die bei AMALYTIX gespeichert sind
  2. Bilder, wie Sie gerade auf der Produktdetailseite angezeigt werden
  3. Bilder, wie ich sie beim Snapshot hinterlegt habe

Mit einem Klick übernehmen Sie die Bilder von der Produktdetailseite in AMALYTIX. Damit entfällt das umständliche Suchen und Hochladen der bestehenden Bilder.

Sie können natürlich jederzeit neue Bilder hochladen.

Seller Feedback Charts (neu)

Bei den Rezensionen zeigen wir die zeitliche Entwicklung bereits graphisch an. Die gleiche Ansicht gibt es jetzt auch für das Verkäuferfeedback bei Sellern.

Seller Feedback Chartansicht
Seller Feedback Chartansicht

Berichte

Auch den Bereich der Berichte haben wir leicht überarbeitet. War alles früher untereinander, ist es jetzt nebeneinander (siehe Tabs):

AMALYTIX Berichte
AMALYTIX Berichte

Mit Hilfe der Filter können Sie jetzt schnell nach einem Bericht suchen oder sich die Berichte anzeigen lassen, die nur für Seller oder nur für Vendoren zugänglich sind.

Die fertigen Berichte finden Sie jetzt unter Berichte herunterladen.

Ihre geplanten Berichte unter Geplante Berichte.

Einstellungen: Neu strukturiert

Komplett überarbeitet haben wir den Bereich der Einstellungen.

AMALYTIX Einstellungen
AMALYTIX Einstellungen

Wir haben hier neue Gruppen gebildet und zusammengefasst, was zusammengehört.

Hier ein Überblick:

  • Allgemein
    • Konto-Details
    • API-Verknüpfungen
    • Mehrwertsteuer Sätze der Länder
    • Sonstiges
  • Produkte
    • Produkte und Tags verwalten
    • Snapshots hochladen
    • LQI
    • Verborgene Produkte
    • SKU Daten (Seller)
    • SKU Daten (Vendor)
    • Negative Keywords
  • Team
    • Mitglieder einladen
    • Rollen verwalten
  • Hinweise
  • Plan
    • Plan ändern
    • Kreditkarte ändern
    • Rechnungen herunterladen
  • Profil
    • Persönliche Daten ändern (u.a. das Kennwort)
    • Ihr Profil löschen
  • Logfile

Die größte Änderungen gibt es mit den Unterkategorien Allgemein und Produkte. Klicken Sie sich einfach mal durch. Wir hoffen, Sie finden schnell das Gesuchte.

Wo ist die Keyword-Recherche?

Manchmal muss man sich auch von Dingen trennen, von denen man im Nachhinein merkt, dass Sie nicht 100%ig durchdacht waren.

Wir hatten im alten Frontend drei Dinge strikt voneinander getrennt, die eigentlich zusammengehören:

  • Keyword-Recherche
  • Listing-Editor
  • Snapshot-Verwaltung

Diese haben wir jetzt auf der neuen Content-Produktdetailseite zusammengeführt.

Ob wir das Modul "Keyword-Recherche" nochmal neu bauen, hängt von Ihrem Feedback ab. Falls ja, würden wir es in jedem Fall anders bauen. Einfacher. Intuitiver. Besser.

Ich habe einen Bug gefunden!

Auch wenn wir viel Zeit ins Testen investiert haben, so ist keine Software-Lösung von Beginn an ohne Fehler.

Daher sind wir jetzt auf Ihr Feedback angewiesen!

Wo funktioniert etwas nicht wie gehofft?

Wo vermissen Sie eine Funktion?

Was könnte man aus Ihrer Sicht besser machen?

Schreiben Sie uns! Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldung!

Schicken Sie am besten eine eMail an support@amalytix.com und hängen Sie nach Möglichkeit einen Screenshot an sowie eine kurze Beschreibung, wie wir den Fehler reproduzieren können.

Dafür schon jetzt: Vielen Dank!

Wo gehts zum neuen Frontend?

Wir betreiben das neue Frontend fürs erste parallel zum alten.

Das neue Frontend finden Sie hier:

https://tool2.amalytix.com (opens new window)

Viel Spaß beim Testen! Und Bugs bitte per eMail senden!

Bleibt das alte Frontend erhalten?

Vorerst ja. Sobald wir im neuen Frontend alle Bugs gefunden und entfernt haben, werden wir das alte Frontend in den verdienten Ruhestand schicken.

Wie lange das alte Frontend erhalten bleibt, hängt jetzt sehr von den nächsten Tagen / Wochen ab.

Verwandte Artikel
Wie Sie mit Python und Bulk-Operationen die perfekte Amazon-Kampagnenstruktur erstellen

Blog

Wie Sie mit Python und Bulk-Operationen die perfekte Amazon-Kampagnenstruktur erstellen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die perfekte Struktur einer Amazon-Werbekampagne mit Python und Bulk-Operationen für Tausende von Produkten erstellen

Trutz Fries

Fehlende Amazon Listing Keywords mit Hilfe von Brand Analytics ermitteln

Blog

Fehlende Amazon Listing Keywords mit Hilfe von Brand Analytics ermitteln

So finden Sie auf Knopfdruck fehlende Amazon Keywords aus Amazon Brand Analytics

Trutz Fries

Amazon Rezensionen mit BERTopic und Python analysieren

Blog

Amazon Rezensionen mit BERTopic und Python analysieren

Amazon Rezensionen mit BERTopic analysieren

Trutz Fries

Brauchen Sie mehr Übersicht auf Amazon?
14 Tage kostenlos testen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
Tel. 0221-29 19 12 32 | info@amalytix.com