...

Der Warenkorbanalyse Bericht im Detail erklärt

22.03.2021 • Lesezeit: ca. 3 min • von Trutz Fries

Warenkorbanalyse Bericht Vorschau
Abbildung 1: Warenkorbanalyse Bericht Vorschau

Der Bericht der Warenkorbanalyse (Market Basket Analysis) ist ein weiterer hilfreicher Bericht in Amazon Brand Analytics (opens new window). Er unterstützt Sie darin, das Konsumentenverhalten zu analysieren und Ihre PPC Kampagnen (opens new window) Der Bericht ist sowohl für Seller als auch für Vendoren verfügbar. Es werden Ihnen die Produkte angezeigt, die am häufigsten zusammen mit anderen gekauft wurden.

Wie ist der Warenkorbanalyse Bericht aufgebaut?

In diesem Bericht können Sie zuerst unterschiedliche Filter wie beispielsweise Kategorie, Unterkategorie und Marke nutzen, sowie einen Zeitraum definieren. Im Anschluss wird Ihnen dann eine Tabelle angezeigt, aus welcher sich verschiedene Informationen auslesen lassen. Innerhalb des zuvor definierten Zeitraums, lassen sich drei Produkte einsehen, die am häufigsten in Kombination mit Ihrem Produkt gekauft wurden. Der Bericht schlüsselt somit auf, was sich beim Checkout sonst noch im Warenkorb Ihres Kunden befunden hat. Die Kennzahlen des Berichts werden Ihnen im Folgenden erläutert.

Welche Kennzahlen beinhaltet der Bericht Warenkorbanalyse?

Kennzahlen Erklärung
ASIN Die ASIN ist die Amazon Standard Identification Number. Die eindeutige Kennung wird an alle Produkte vergeben, die auf Amazon angeboten werden.
Produkttitel
Product Title
Der Produkttitel ist der Produktname Ihres Produktes.
Nr. 1 Gekaufte ASIN
#1 Purchased ASIN
Diese Kennzahl zeigt die ASIN des Produkts an, das am häufigsten mit Ihrem Produkt gekauft wird.
1. Erworbener Titel
*#1 Purchased Title
Der erworbene Titel gibt den Produktnamen des Produktes an, das am häufigsten mit Ihrem Produkt gekauft wurde.
1. Kombination %
#1 Combination %
Die Prozentzahl gibt den Prozentsatz der Bestellungen an, die sowohl Ihr Produkt als auch das am häufigsten gekaufte Produkt enthalten, im Vergleich zur Gesamtzahl der Bestellungen, die mindestens zwei verschiedene Artikel enthalten haben, darunter auch Ihr Produkt.
…. Nr. 3 Gekaufte ASIN

Wie können Sie den Bericht Warenkorbanalyse nutzen?

Mithilfe des Berichts Warenkorbanalyse lassen sich Beziehungen zwischen Produkten identifizieren. Als Seller und Vendor erfahren Sie, was ein Kunde zusätzlich zu Ihrem Produkt kauft und in welchem Verhältnis in Prozent dieser gemeinsame Kauf steht.

Wenn der prozentuale Anteil der Kombination relativ gering ist (z.B. 1%), dann kann es sich um einen Zufallskauf handeln. Achten Sie daher auf den Zusammenhang zwischen den Produkten. Es kann sein, dass ein Kunde einfach nur nach verschiedenen Produkten gesucht hat und die beiden Waren zusammen gekauft hat, ohne dass ein Zusammenhang zu Ihrem Produkt besteht. Ein solider prozentualer Richtwert für diese Kennzahl liegt bei 10%, aber nur unter Beachtung einer kritischen, inhaltlichen Auseinandersetzung.

Haben Sie einmal herausgefunden, was Kunden oft mit Ihrem Produkt zusammen kaufen, können Sie dieses Wissen für kombinierte Produktangebote oder Cross-Marketing verwenden. Kauft ein Kunde zum Beispiel zu Ihrem Wasserfilter die passenden Filterkartuschen, dann können Sie diese ASINs bündeln und als Set verkaufen.

Des Weiteren können Sie mit dem Warenkorbanalysebericht Ihr Produkt Targeting optimieren. Dafür können Sie eine neue Sponsored Products Kampagne anlegen, um darin die Produkte zu targeten, welche häufig mit Ihren Produkten gekauft werden. Dies kann zusätzlich den Effekt haben, dass Ihre Produkte, wenn sie tatsächlich durch PPC-Kampagnen (opens new window) öfter zusammengekauft werden, auch in den kostenlosen Platzierungen auf der Produktdetailseite zusehen sind.

Z.B. "Kunden kauften auch ...":

Kunden kauften auch...Vorschau
Abbildung 2: "Kunden kauften auch..." Beispiel

oder "Wird oft Zusammengekauft mit...":

Wird oft Zusammengekauft mit... Vorschau
Abbildung 3: "Wird oft Zusammengekauft mit..." Beispiel

Diese Anzeigen sind nicht gesponsert. Amazon entscheidet selbst, wer dort angezeigt wird.

Fazit

Der Warenkorbanalysebericht zählt mit zu den wichtigsten Berichten aus Amazon Brand Analytics (opens new window). Wenn Sie die Daten aus dem Warenkorbanalysebericht sinnvoll nutzen, dann kann sich folglich als Mehrwert für Sie mehr Umsatz ergeben, da so potenziellen Kunden passende Produkte von Ihnen vorgeschlagen werden.

Verwandte Artikel

Blog

Amazon Ausgleichszahlungen / Chargebacks: Das operative Performance Dashboard erklärt

Amazon stellt hohe Anforderungen an seine Lieferanten - Liefert man als Vendor nicht gemäß den Vorgaben, fallen empfindliche Ausgleichszahlungen an.

Trutz Fries

Blog

Amazon Zertifizierung von Produktverpackungen: PFP, SIOC, FFP erklärt

Das Amazon frustfreie Programm unterteilt Verpackungen in die drei Zertifizierungsstufen - Frustration-Free Packaging, Ships in Own Container, Prep-Free Packaging

Trutz Fries

Blog

Amazon Concessions Dashboard für Vendoren: So reduzieren Sie Erstattungen

Concessions sind ein Signal für die Unzufriedenheit der Kunden mit ausgewählten Produkten. Wir erläutern, wie Sie Probleme erkennen und beheben können.

Trutz Fries

Brauchen Sie mehr Übersicht auf Amazon?
14 Tage kostenlos testen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
Tel. 0221-29 19 12 32 | info@amalytix.com