...

Was sind Amazon Blitzangebote und wie legt man sie an?

04.08.2020 • Lesezeit: ca. 5 min • von Trutz Fries

Einführung in die Amazon Blitzangebote

Neben Amazon Coupons, Amazon Rabatten und Amazon Spar-Abos bieten Amazon Blitzangebote eine weitere Möglichkeit, zusätzliche Verkäufe zu generieren.

Ein Blitzangebot ist eine gebührenpflichtige Werbeaktion, bei der Vendoren und Seller für einen begrenzten Zeitraum von 4 bis 12 Stunden einen Aktionsrabatt auf eine bestimmte Anzahl eines bestimmten Artikels gewährt. Amazon Blitzangebote werden auch Deals oder Angebote des Tages genannt.


Alle Blitzangebote finden Sie im Bereich “Angebote” auf der Amazon-Website.

Abbildung 1: Klicken Sie auf "Angebote" um alle Blitzangebote zu finden.

Alle Blitzangebote finden Sie im Bereich “Angebote” auf der Amazon-Website.

Angebotsseite auf Amazon
Abbildung 2: Angebotsseite auf Amazon

Blitzangebote stehen sowohl Sellern als auch Vendoren zur Verfügung. Ein Blitzangebot ist nur solange online bis entweder der Aktionszeitraum abgelaufen ist oder bis die Anzahl an vorhanden Aktionsrabatten für dieses Blitzangebot vollständig vergeben wurde.

Beispiel für ein Blitzangebot
Abbildung 3: Beispiel für ein Blitzangebot

Durch das Schalten eines Blitzangebotes erhöht sich die Sichtbarkeit des beworbenen Produktes aufgrund folgender Punkte:

  • die Platzierung des Produkts auf der Angebotsseite
  • die Kennzeichnung des Produkts durch das Blitzangebot-Label

Beim Anlegen eines Blitzangebotes können Sie nur den Zeitraum auswählen, in dem das Blitzangebot sichtbar sein soll, nicht aber Wochentag oder Uhrzeit; diese werden von Amazon festgelegt. Amazon stellt Ihnen dafür Wochen-Zeiträume zur Auswahl, immer beginnend ab Montag. Je nach Tageszeit und Wochentag erhält Ihr Angebot ggfs. weniger Aufmerksamkeit als erwartet.

Ein Blitzangebot kann pro Kunde und Produkt nur einmal bestellt werden.

Anlegen eines Amazon Blitzangebotes

Voraussetzungen für ein Amazon Blitzangebot

Um ein Blitzangebot anlegen zu können, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Der Händler ist angewiesen, sich bei Amazon zu bewerben. Nicht jedes Produkt wird von Amazon für ein solches Angebot zugelassen (z.B. Alkohol).
  • Die Mindestvoraussetzung sind ein Rating von mindestens 3,0 und dass das Produkt mit Amazon Prime versendet werden kann.
  • Der Preis des Produktes wird um mindestens 15% reduziert und unterbietet damit den niedrigsten Verkaufspreis der letzten 30 Tage um wenigstens 5%.
  • Es muss sich bei dem Blitzangebot um ein neues Produkt handeln. Gebrauchte Produkte werden von dieser Werbeaktion ausgeschlossen.
  • Kampagnen für das gleiche Produkt dürfen sich nicht überlappen.

Beim Prime-Day gelten zusätzliche bzw. erweiterte Bedingungen für ein Blitzangebot:

  • Der Preis des Produktes wird um mindestens 20% reduziert und unterbietet damit den niedrigsten Verkaufspreis der letzten 30 Tage um wenigstens 10% (inkl. Blitzangebote).
  • Das Angebot muss der niedrigster Verkaufspreis seit Beginn des Jahres (inkl. vorangegangene Angebotspreise) sein.
  • Die Mindestvoraussetzung sind ein Rating von mindestens 3,5 und dass das Produkt mit Amazon Prime versendet werden kann.
  • Die Artikelpräsentation muss den Amazon Richtlinien für Produktpräsentationen (Style Guides) entsprechen.

Für alle Blitzangebote gilt jedoch: Gibt es mehrere Varianten eines Produktes, wird eine Mindestanzahl der verfügbaren Varianten in das Angebot aufgenommen, um dem Käufer die größtmögliche Auswahl zu ermöglichen. Zudem kann sich eine Variantenvielfalt des Produktes als vorteilhaft für dessen Zulassung erweisen.

Doch selbst wenn Sie alle Auflagen erfüllen, kann es sein, dass Amazon das Angebot nicht zulässt. Amazon möchte sicherstellen, dass die Plattform selbst einen gewissen Mindestumsatz generieren kann. Letztlich will Amazon auch an Ihrem Angebot verdienen. Ein häufiger Ablehnungsgrund ist, dass die bei der Angebotserstellung angegebene Menge nicht mehr verfügbar ist. Wir empfehlen Ihnen daher 36 Stunden vor der Aktivierung des Blitzangebotes zu prüfen, ob der Lagerbestand ausreicht. Ebenso können starke Preissenkungen ein Grund sein, dass das Angebot nicht mehr ausreichend qualifiziert ist. Schauen Sie daher noch einmal nach, dass sich bei Ihrem Blitzangebot nichts geändert hat.

Erstellen eines Amazon Blitzangebotes

Für das Erstellen eines Blitzangebotes, klicken Sie in Ihrem Seller/Vendor Central unter Werbung auf Angebote und dann oben rechts auf Ein neues Angebot erstellen. Wählen Sie im Anschluss ein Produkt für das Blitzangebot in Ihrem Lagerbestand aus.

Produkt für das Blitzangebot bestimmen
Abbildung 3: Produkt für das Blitzangebot bestimmen

Bestimmen Sie danach einen von Amazons vorgeschlagenen Wochen-Zeiträumen, in welchem Ihr Blitzangebot erscheinen soll. Sie können jedoch keinen exakten Wochentag und keine genaue Uhrzeit bestimmen. Berücksichtigen Sie hierbei außerdem eine gewisse Vorlaufzeit. Ein Blitzangebot kann nicht sofort online gehen. Planen Sie Ihre reguläre Blitzangebote mit einer Vorlaufzeit von einem Monat. Blitzangebote zum Prime-Day haben in der Regel eine längere Vorlaufzeit.

Zeitraum für ein Blitzangebot auswählen
Abbildung 4: Zeitraum für ein Blitzangebot auswählen

Im nächsten Schritt legen Sie Ihren Angebotspreis bzw. den Rabatt pro Einheit und die Mindeststückzahl für das Blitzangebot fest.

Preis für ein Blitzangebot festlegen
Abbildung 5: Preis für ein Blitzangebot festlegen

Zum Schluss gelangen Sie auf die Übersichtsseite, auf welcher Sie noch einmal alle Angaben kontrollieren können. Reichen Sie danach Ihr Blitzangebot ein. Dieses wird nun von Amazon geprüft.

Voransicht des Blitzangebotes
Abbildung 6: Voransicht des Blitzangebotes

Der Prüfstatus Ihres Blitzangebotes zeigt Ihnen dessen derzeitigen Zustand:

  • Entwurf: Ihr Blitzangebot ist noch im Entwurfsstatus und muss noch an Amazon zur finalen Prüfung übermittelt werden.
  • Wird überprüft: Sofern das Angebot manuell überprüft wird, erscheint dieser Status. Viele Angebote werden direkt nach dem Erstellen von Amazon freigeschaltet und erhalten direkt den Status “Bevorstehend”.
  • Bearbeitungen erforderlich: Ihr Blitzangebot muss noch an einigen Stellen angepasst werden. Anschließend können Sie es erneut übermitteln.
  • Abgelehnt: Das Blitzangebot wurde von Amazon abgelehnt.
  • Bevorstehend: Amazon hat jetzt automatisch ein Datum und einen Zeitraum bestimmt, in dem das Blitzangebot veröffentlicht wird. Auf diesen haben Sie keinen Einfluss. Sie können jedoch das Angebot bis zu 25 Stunden vor dem geplanten Start kostenfrei stornieren und erneut einreichen. Waren Sie mit dem bisherigen Zeitraum nicht zufrieden, erhalten Sie jetzt gegebenenfalls einen für Sie passenderen Zeitraum.
  • Ausgeblendet: Ein bereits genehmigtes Blitzangebot wurde von Amazon nachträglich deaktiviert. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Einer der häufigsten Gründe besteht darin, dass das Produkt nicht mehr in der benötigten Menge verfügbar ist. Auch ausgeblendete Angebote müssen von Ihnen noch storniert werden, damit keine Kosten anfallen.
  • ASIN ausgegraut: Ein Produkt Ihres Blitzangebotes erfüllt nicht mehr die Anforderungen seitens Amazon. Dieses können Sie vom Blitzangebot ausschließen.
  • Aktiv: Das Angebot ist gerade aktiv.
  • Beendet: Das Angebot ist bereits gelaufen und nicht mehr aktiv.
  • Storniert: Das Angebot wurde vom Verkäufer storniert.

Kosten eines Amazon Blitzangebotes

Bei der Durchführung eines Blitzangebotes fallen zwei Gebühren an:

  • eine Marketing-Grundgebühr (regulär 35€, an bestimmten Events 70€), die für jedes Blitzangebot berechnet wird.
  • eine Gebühr für jedes Produkt, welches durch das Blitzangebot gekauft wurde. Die Gebühr wird während der Angebotserstellung angezeigt, wenn Sie den Zeitplan für das Angebot auswählen.

7-Tage-Angebot als Alternative zum Amazon Blitzangebot

Neben dem Blitzangebot ist es auch möglich ein 7-Tage-Angebot einzurichten. Hierfür wählen Sie oben den Button “7-Tage-Angebot” aus, noch bevor Sie das gewünschte Produkt auswählen. Daraufhin werden Ihnen alle Produkte angezeigt, die für ein 7-Tage-Angebot verwendet werden können.

Einstellung eines 7-Tage-Angebots
Abbildung 7: Einstellung eines 7-Tage-Angebots

Fazit

Blitzangebote können den Abverkauf zu Lasten der Marge durchaus fördern. Entscheidend für den Erfolg sind häufig Tag und Uhrzeit, doch genau darauf haben Sie nur begrenzt Einfluss. Nicht jedes Produkt für ein Blitzangebot geeignet. Prüfen Sie Ihre Produkte, welche sich für eine solche Rabattaktion einsetzen lassen. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie längere Abstände zwischen Blitzangeboten des gleichen Artikels lassen (min. 4 Wochen). Amazon spielt nämlich zu den Blitzangeboten oft auch Email-Marketing aus. Das bedeutet, die Kunden, die das Produkt schon einmal besucht oder auf der Wunschliste haben, dadurch erst einmal abgefangen wurden. Es bedarf anschließend etwas Zeit, um neue interessierte Kunden für das Produkt zu sammeln.

Kostenlose Testphase
Registrieren Sie sich einfach für eine 14-tägige kostenlose Testphase für AMALYTIX und wir zeigen Ihnen, wie unser Amazon Seller Tool und Amazon Vendor Tool Ihnen helfen kann, Ihre Marketing-Aktivitäten täglich zu überwachen. Jetzt kostenlose Testphase starten
Verwandte Artikel

Blog

Amazon Attribution: Das Amazon Tool für externe Marketingmaßnahmen

Amazon Attribution macht den Erfolg von externem Traffic auf Produktseiten für Verkäufer sichtbar. Das Tool befindet sich aktuell noch in der Beta-Phase, sorgt aber schon jetzt für wertvolle Insights.

Trutz Fries

Blog

Amazon PPC-Kampagnen optimieren

Amazon bietet Ihnen als Seller und Vendor verschiedene Möglichkeiten an, PPC-Kampagnen anzulegen und zu schalten. Doch damit Ihre PPC-Kampagne erfolgreich ist, sollte diese regelmäßig überwacht und optimiert werden. Wie Sie Ihre Kampagne optimieren können erfahren Sie in diesem Artikel.

Trutz Fries

Blog

Amazon Rabatte und Preisnachlässe

Als Seller und Vendor stehen Ihnen neben Coupons, Blitzangeboten und Spar-Abos noch Rabatte und Preisnachlässe zur Verfügung, um zusätzliche Verkäufe zu generieren. Zwischen welchen Rabattoptionen Sie wählen können, erläutern wir Ihnen in diesem Artikel.

Trutz Fries

Brauchen Sie mehr Übersicht auf Amazon?
14 Tage kostenlos testen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
Tel. 0221-29 19 12 32 | info@amalytix.com