Enhanced Brand Content für Amazon Seller

06.05.2017

Enhanced Brand Content für Amazon Seller

Amazon hat für US-amerikanische Händler im November 2016 eine neue Funktion bereitgestellt, die sich Enhanced Brand Content (EBC) nennt. Auch in Deutschland nutzen schon erste Händler Enhanced Brand Content. Dieser Artikel soll kurz erklären, worum es sich hierbei handelt und wo die Vor- und gegebenenfalls auch Nachteile liegen.

Was ist Enhanced Brand Content?

Vendoren verfügen schon länger über die Möglichkeit, sogenannten A+ Content für Ihre Produktdetailseiten zu erstellen. A+ Content unterscheidet sich von den regulären Produktbeschreibungen dadurch, dass eine vielfältige Gestaltung der Produktbeschreibung möglich ist.

Bei Enhanced Brand Content handelt es sich um eine eingeschränkte Version von A+ Content. Amazon stellt Ihnen verschiedene Templates zu Verfügung, mithilfe derer Sie IhreProduktbeschreibung ansprechender gestalten können. Dies geschieht insbesondere durch das Hinzufügen von Fotos. Videos sind (noch) nicht möglich. Die Templates entscheiden, wo Sie Fotos und Text hinzufügen können.

Amazon Enhanced Brand Content

Abb.: Auswahl der EBC Templates

Hier noch mal zum Vergleich eine reguläre Produktbeschreibung ...

Reguläre Amazon Produktbeschreibung

... sowie im Vergleich dazu, hier eine Produktbeschreibung mit Enhanced Brand Content.

Amazon Enhanced Brand Content

Quelle: https://www.amazon.de/KLARHEIT-A5-Organizer-Wochenplaner-Inspiration-Ersch%C3%B6pfung/dp/B01DSAE3VA

Wer kann Enhanced Brand Content nutzen?

Aktuell können nur Händler Enhanced Brand Content nutzen, die bei Amazon ihre Marke registriert haben. Die erweiterten Produktbeschreibungen stehen daher auch nur für die Eigenmarken zur Verfügung. Händler können die erweiterten Produktbeschreibungen selbst erstellen, diese müssen jedoch durch Amazon genehmigt werden. Sie können maximal 20 Seiten in den Genehmigungsprozess geben. Die Genehmigung dauert 24-48 Stunden. In Stoßzeiten wie Weihnachten sicherlich länger.

Was ist der Vorteil von Enhanced Brand Content?

Mithilfe von Enhanced Brand Content können Sie das Markenerlebnis des Kunden deutlich steigern. Reguläre Produktbeschreibungen bestehen in der Regel nur aus Text. Durch zusätzliche hochwertige Bilder und eine ansprechende Typografie können Sie die gefühlte Wertigkeit des Produktes deutlich steigern und zusätzliche Informationen vermitteln.

Der Vorteil von Enhanced Brand Content liegt schließlich darin, dass EBC Produktbeschreibungen positive Auswirkungen auf die Conversionrate nehmen, was letztlich zu mehr Umsatz führt. Diesen Effekt können jedoch nicht alle Händler bestätigen. Letztlich muss man daher im Einzelfall entscheiden, ob eine Umstellung Sinn macht.

Welche Auswirkungen hat EBC auf Amazon SEO?

Ein einfacher Test macht deutlich, dass der Text auf Enhanced Brand Content Seiten nicht indiziert wird. Sucht man zum Beispiel auf Amazon.de nach dem Satz "Mit KLARHEIT lernst du, dich selbst zu reflektieren und dich auf das zu konzentrieren, was du wirklich willst.", welche direkt aus dem oben genannten Beispiel stammt, so zeigt Amazon keine Ergebnisse an.

Amazon Enhanced Brand Content

Für die Amazon interne Suche ist EBC also nicht hilfreich. Ganz im Gegensatz zu der regulären Produktbeschreibung, die von Amazon komplett indexiert wird. Vorteile ergeben sich gegebenenfalls durch Google SEO. Sucht man nach dem gleichen Satz in der Suchmaschine Google, wird als erstes Ergebnis das gewünschte Produkt angezeigt.

Amazon Enhanced Branded Content

Daraus ergeben sich also zwei gegenläufige Effekte: durch die Umstellung auf Enhanced Brand Content werden gegebenenfalls weniger Suchbegriffe bei Amazon indexiert wodurch der Traffic auf der Produktdetailseite sinkt. Positiven Einfluss haben gegebenenfalls die erhöhte Conversionrate sowie zusätzlicher Traffic über Google. Welcher dieser Effekte letztlich überwiegt, kann nur im Test ermittelt werden.

Was kostet Enhanced Brand Content?

Aktuell bietet Amazon seinen Händlern diese Funktion im Rahmen einer Probephase kostenlos an. Es gilt aber als sicher, dass das nicht ewig so bleiben wird. Auch heute schon müssen Vendoren für A+ Content zum Teil horrende Summen pro Seite bezahlt. Auch bei Enhanced Brand Content ist davon auszugehen, dass Amazon hier pro Seite ein Betrag von bis zu 500 € aufrufen wird. Sofern sich dadurch die Conversionrate und der Umsatz erhöhen, ist das sicherlich ein sinnvolles Investment. Allerdings muss wohl im Einzelfall genau gemessen und entschieden werden, ob eine Umstellung lohnt.

Wie messe ich den Erfolg von Enhanced Brand Content?

Um den Erfolg von EBC Seiten zu messen, sollten Sie sich die Auswirkungen auf Traffic und Conversionrate im Zeitverlauf anschauen. Geht der Traffic runter? Geht die Conversion-Rate rauf? Beides können gegenläufige Effekte sein.

Amazon Conversion Rate messen

Letztlich entscheidet natürlich der Umsatz über den Erfolg einer Umstellung auf Enhanced Brand Content, aber Sie sollten die Gründe verstehen, die für den Anstieg ursächlich sind.

Was ist bei Enhanced Brand Content Seiten verboten?

Amazon hat für die Erstellung von Enhanced Brand Content Seiten einige Regeln aufgestellt, die sie beim Verfassen dieser Seiten beachten müssen. Hier ein kurzer Auszug:

  • Sie dürfen innerhalb der Seite keine Angaben zu Ihrer Firma bzw. Kontaktinformationen machen
  • Sie dürfen nicht Produkte des Wettbewerbs erwähnen
  • Sie dürfen keine werblichen Angaben zum Preis oder Angebot machen (zum Beispiel "bester Preis auf Amazon")
  • Sie dürfen keine Angaben zum Versand machen
  • Copyright oder Markenschutzsymbole sind verboten
  • Sie dürfen nicht Bezug zu Kundenbewertungen nehmen
  • Sie dürfen keinen Content von Drittseiten einbinden, wie zum Beispiel Zitate aus Zeitschriften oder TV anzeigen
  • Sie dürfen keine Bilder verwenden, die unscharf oder anderweitig mangelhaft sind
  • Sie dürfen keine Angaben zu Garantien oder Garantieversprechen machen
  • Sie dürfen kein Logo oder Text hinzufügen, welches dem Amazon Logo ähnelt

Zusammenfassung

  • Enhanced Brand Content (EBC) steigert das Markenerlebnis und kann dadurch positiven Einfluss auf die Conversion-Rate nehmen.
  • EBC ist nur für Händler verfügbar, die Ihre Marke bei Amazon registriert haben
  • Die Texte in EBC Seiten werden von Amazon nicht indexiert. Bei A+ Content ist das anders.
  • Google indexiert EBC Texte und Bilder
  • EBC ist aktuell kostenlos, wird aber in der Zukunft kostenpflichtig
  • Sie sollten bei der Umstellung die Auswirkungen messen
Verwandte Artikel

Blog

Externer Traffic auf Amazon - Der Schlüssel zum Erfolg?

Hier zeigen wir Ihnen anhand von Beispielen, wie Sie mit externem Traffic mehr Umsatz auf Amazon machen.

Trutz Fries

Blog

Gutscheine, Rabatte und Blitzangebote

Amazon bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Absatz anzukurzbeln. Wir geben eine Übersicht über die verschiedenen Instrumte und welche sich lohnen.

Trutz Fries

Brauchen Sie mehr Übersicht auf Amazon?
14 Tage kostenlos testen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
Tel. 0221-29 19 12 32 | info@amalytix.com