...

Amazon Attribution: Das Amazon Tool für externe Marketingmaßnahmen

17.09.2020 • Lesezeit: ca. 4 min • von Trutz Fries

Viele Seller und Vendoren nutzen externen Traffic als Maßnahme, um Besucher außerhalb von Amazon auf das eigene Produktlisting aufmerksam zu machen und Sales zu generieren. Dabei gibt es oftmals ein Problem mit der Messbarkeit, schließlich lassen sich die so akquirierten Besucher und die daraus entstandenen Verkäufe nicht genauer analysieren.

Inzwischen präsentiert Amazon mit dem neuen Tool "Amazon Attribution" eine Möglichkeit, um genau diese Untersuchungen vornehmen zu können. Amazon möchte seine Verkäufer dabei unterstützen, externe Traffic-Quellen noch effizienter zu nutzen. Doch es gibt noch deutliche Einschränkungen.

Was ist Amazon Attribution?

Das neue Tool gibt Aufschluss darüber, ob Kunden nach dem Klick auf eine externe Werbeanzeige (z.B. bei Google oder Facebook) eine Aktion bzw. einen Kauf bei Amazon getätigt haben.

Technisch gesehen funktioniert Amazon Attribution auf Basis sogenannter Tags. Dabei handelt es sich um Erweiterungen der linkgebenden URL. Amazon kann auf diese Weise zuordnen, von welcher Quelle ein Benutzer kam und dessen Aktivitäten auf Amazon analysieren.

Amazon erklärt, dass mit Amazon Attribution der Traffic von verschiedenen Anzeigenformaten (Display, Search, Social & Video) sowie von E-Mail-Marketing-Kampagnen erfasst werden kann.

Wer kann Amazon Attribution nutzen?

Derzeit können nur Teilnehmer aus den USA und UK Amazon Attribution nutzen. Es ist aber damit zu rechnen, dass das Feature auch für weitere Länder ausgerollt wird, sobald die Testphase abgeschlossen ist.

Wer z.B. über das Amazon Vendor-Programm in den USA bzw. UK verkauft, kann sich über ein Formular für Amazon Attribution registrieren. Seller können dies direkt in Seller Central erledigen.

Nach der Freischaltung stehen die genannten Funktionen zur Verfügung.

Amazon Attribution Anmeldung Formular
Abbildung 1: Anmeldeformular zur Beta-Phase von Amazon Attribution

Warum sollte ich Amazon Attribution nutzen?

Amazon selbst führt den Hundefutter-Hersteller Premier Nutrition als Fallbeispiel an, um aufzuzeigen, wie hilfreich Amazon Attribution sein kann. Das Unternehmen soll seinen ROI binnen kürzester Zeit vervielfacht haben, da – nach Aussagen des Geschäftsführers – die Investitionsentscheidungen in externe Werbeformen optimiert werden konnten.

Auch wenn die Case-Study sich natürlich nicht 1:1 auf jeden Verkäufer umsetzen lassen kann, wird trotzdem der zentrale Vorteil von Amazon Attribution deutlich: Man wirbt künftig nicht mehr “auf Verdacht”, sondern kann genau evaluieren, welche Anzeigen performen und welche Traffic-Quellen keine zusätzlichen Verkäufe bringen.

Anhand der von Amazon Attribution ausgewerteten Daten ist es gut möglich, den Erfolg von Werbeanzeigen zu messen. Durch die Verwendung unterschiedlicher Tags kann die Performance auf Kampagnenebene gemessen werden, sodass detaillierte Analysen möglich sind und alle externen Amazon Marketing Maßnahmen auf den Prüfstand gestellt werden können.

Zusammengefasst bietet Amazon Attribution folgende Vorteile:

  • Bewertbarkeit unterschiedlicher externer Traffic-Quellen
  • Steigerung des ROI durch gezielte Optimierung
  • Zielgerichtete und kosteneffiziente Erschließung neuer Zielgruppen

Mit Amazon Attribution ist es möglich, Budgets besser zu steuern und die externen Marketingaktivitäten effizienter zu planen. Wer sich aus Gründen der mangelnden Messbarkeit bisher vor der Nutzung von externen Ads zur Bewerbung eigener Produkte gescheut hat, bekommt nun das nötige Werkzeug an die Hand.

Welche Berichte und Statistiken sind bei Amazon Attribution verfügbar?

Derzeit lassen sich folgende Werte mit Amazon Attribution analysieren:

  • Klicks auf die Produktdetailseite
  • Warenkörbe
  • Verkäufe

Einen genauen Überblick stellt Amazon auf seiner Informationsseite für Entwickler zur Verfügung.

Zusammenfassung und Fazit

Amazon Attribution hat das Potential, ein mächtiges Amazon Marketing Tool für Amazon Verkäufer zu werden. Externe Marketingaktionen, die bisher eher noch eine Blackbox sind, können einer genaueren Analyse unterzogen werden.

Zwar ist das Programm bisher erst in zwei Märkten (Vendor: USA & UK, Seller: USA) verfügbar, mit einem weiteren Roll-out ist aber zu rechnen.

Kostenlose Testphase
Registrieren Sie sich einfach für eine 14-tägige kostenlose Testphase für AMALYTIX und wir zeigen Ihnen, wie unser Amazon Seller Tool und Amazon Vendor Tool Ihnen helfen kann, Ihre Marketing-Aktivitäten täglich zu überwachen. Jetzt kostenlose Testphase starten
Verwandte Artikel

Blog

Amazon PPC-Kampagnen optimieren

Amazon bietet Ihnen als Seller und Vendor verschiedene Möglichkeiten an, PPC-Kampagnen anzulegen und zu schalten. Doch damit Ihre PPC-Kampagne erfolgreich ist, sollte diese regelmäßig überwacht und optimiert werden. Wie Sie Ihre Kampagne optimieren können erfahren Sie in diesem Artikel.

Trutz Fries

Blog

Amazon Rabatte und Preisnachlässe

Als Seller und Vendor stehen Ihnen neben Coupons, Blitzangeboten und Spar-Abos noch Rabatte und Preisnachlässe zur Verfügung, um zusätzliche Verkäufe zu generieren. Zwischen welchen Rabattoptionen Sie wählen können, erläutern wir Ihnen in diesem Artikel.

Trutz Fries

Blog

Amazon Coupons für Seller und Vendoren

Durch die Erstellung von attraktiven Werbeangeboten können Sie die Zahl Ihrer Verkäufe deutlich erhöhen. Darunter bietet Amazon unter anderem die Erstellung von Coupons an. Wie Sie einen solchen Coupon erstellen erfahren Sie hier.

Trutz Fries

Brauchen Sie mehr Übersicht auf Amazon?
14 Tage kostenlos testen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
Tel. 0221-29 19 12 32 | info@amalytix.com