# Amazon Verkäuferleistung überwachen

Das folgende Video gibt einen guten Überblick über dieses Modul.

Produktübersicht:

Hier zeigen wir Ihnen marktplatzübergreifend Ihre Kundenzufriedenheitswerte für Bestellungen, die durch Sie selbst erfüllt werden (FBM), an.

AMALYTIX Screenshot

Folgende Werte werden Ihnen je Marktplatz angezeigt:

  • Rate Bestellmängel (sollte < 1% sein)
  • Stornierungsrate vor Auftragserfüllung (sollte < 2.5% sein)
  • Rate verspäteter Lieferungen (sollte < 4% sein)
  • Trackingrate (sollte > 95% sein)
  • Kontaktreaktionszeit (90% der Kundenanfragen sollten innerhalb von 24h beantwortet werden)
  • Rate pünktlicher Lieferungen
  • Richtlinienverstöße
  • Zufriedenheit mit dem Rückgabeprozess
  • Produkt-Echtheit
  • Produkt-Sicherheit
  • Angebotsrichtlinien
  • Geistiges Eigentum

Die übergreifenden Status-Felder werden in einer allgemeinen Wertung seitens Amazon dargestellt (Gut, Geht so, Schlecht)

Idealerweise sollte das gesamte Dashboard grün dargestellt werden.

Sollte sich die Gesamtwertung einer Dimension ändern, z.B. von "Gut" auf "Schlecht", so kann hierfür ein Hinweis eingerichtet werden.

Hier weitere Infos zu ausgewählten Punkten

# Rate an Bestellmängeln

Eine Bestellung wird dann als mangelbehaftet bezeichnet, wenn eine negative Bewertung dazu vorliegt, ein A-bis-Z-Garantieantrag nicht abgelehnt wurde oder eine Kreditkarten-Rückbuchung in Anspruch genommen wurde.

Gemäß Amazons Richtlinien müssen Verkäufer eine Rate an Bestellmängeln von unter 1 % aufrechterhalten, um bei Amazon verkaufen zu können. Eine Rate an Bestellmängeln von mehr als 1 % kann die Deaktivierung des Kontos zur Folge haben.

# Stornierungsrate vor Auftragserfüllung

Die Stornorate gibt alle vom Verkäufer stornierten Bestellungen als Prozentsatz der Gesamtzahl der Bestellungen innerhalb eines festgelegten Zeitraums von 7 Tagen an. Die Stornorate gilt nur für Bestellungen mit Versand durch Verkäufer.

Diese Kennzahl berücksichtigt alle vom Verkäufer veranlassten Stornierungen von Bestellungen. Davon ausgenommen sind Bestellungen, deren Stornierung von Kunden im persönlichen Amazon-Konto angefragt wurden. Ausstehende Bestellungen, die vom Kunden direkt über Amazon storniert wurden, werden nicht berücksichtigt.

Gemäß Amazons Richtlinien müssen Verkäufer eine Stornorate von unter 2,5 % aufrechterhalten, um bei Amazon verkaufen zu können. Eine Stornorate von mehr als 2,5 % kann die Deaktivierung des Kontos zur Folge haben.

# Rate verspäteter Lieferungen

Die Rate verspäteter Lieferungen sind alle Bestellungen mit einer Versandbestätigung nach dem voraussichtlichen Versanddatum als Prozentsatz der Gesamtzahl der Bestellungen über einen Zeitraum von 10 oder 30 Tagen an. Die Rate verspäteter Lieferungen gilt nur für Bestellungen mit Versand durch Verkäufer.

Gemäß Amazons Richtlinien müssen Verkäufer eine Rate verspäteter Lieferungen von unter 4 % aufrechterhalten, um bei Amazon verkaufen zu können. Eine Rate verspäteter Lieferungen von mehr als 4 % kann die Deaktivierung des Kontos zur Folge haben.

# Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern

Die Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern sind alle Sendungen mit einer gültigen Sendungsverfolgungsnummer als Prozentsatz der Gesamtzahl von Sendungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums von 30 Tagen. Die Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern gilt nur für Bestellungen mit Versand durch Verkäufer.

Derzeit hat es keine negativen Folgen, wenn die Anforderungen an die Verkäuferleistung bei der Sendungsverfolgung nicht erfüllt werden.

# Rate der pünktlichen Lieferungen

Die Rate der pünktlichen Lieferungen (OTDR) bezeichnet alle zum voraussichtlichen Lieferdatum zugestellten Sendungen als Prozentsatz der gesamten verfolgten Sendungen. OTDR gilt nur für Bestellungen mit Versand durch Verkäufer.

Amazon berücksichtigt die OTDR-Leistung bei der Bestimmung, welche Transportzeiten Sie angeben können. Dies kann es Ihnen ermöglichen, kürzere Lieferzeiten anzugeben und Ihre Konversion zu verbessern.

Amazon empfiehlt, dass Verkäufer eine OTDR von mehr als 97 % einhalten, um eine gute Kundenerfahrung bereitzustellen. Momentan gibt es jedoch keine negativen Folgen, wenn die Zielvorgabe nicht erreicht wird.

# Rückgabeprozess: Unzufriedenheit mit Rücksendungen

Die Kennzahl "Unzufriedenheit mit Rücksendungen in Prozent" misst die Zufriedenheit Ihrer Kunden mit ihren Erfahrungen bei Rücksendungen. Die Rücksendeerfahrung ist negativ, wenn ein Rücksendeantrag eine negative Kundenbewertung (Rate an negativem Feedback) aufweist, nicht innerhalb von 48 Stunden beantwortet (Verspätete Antworten in Prozent) oder fälschlicherweise abgelehnt wurde (Rate ungültiger Ablehnungen). Die Unzufriedenheit mit Rücksendungen in Prozent sind alle negativen Rücksendeanträge als Prozentsatz der Gesamtzahl von Rücksendeanträgen.

Gemäß Amazons Richtlinien müssen Verkäufer eine Unzufriedenheit mit Rücksendungen in Prozent von unter 10 % aufrechterhalten. Derzeit hat es keine negativen Folgen, wenn die Anforderungen an die Verkaufsleistungen nicht erfüllt werden. Allerdings neigen Kunden mit ungelösten Problemen eher dazu, negative Bewertungen abzugeben und A-bis-Z-Garantieanträge zu stellen.